Das Programm beinhaltet die Geschichte "Tomatenrot oder Mobbing macht traurig" von Jan de Kinder

Alle gegen Einen – ein Programm über Mobbing.

Das Programm zielt darauf ab, Kindern ihre Selbstwirksamkeit und ihre Verantwortung gegenüber der Gemeinschaft (z.B. einer Klasse) aufzuzeigen. Wir möchten sie zu einem alternativen Umgang mit Problemen und Konflikten ermutigen und ihnen Wege aufzeigen, mit starken Gefühlen, auch in Drucksituationen, umzugehen.

Das Programm teilt sich in folgende Einheiten auf:

  • Wir erarbeiten gemeinsam am Memoboard verschiedene Aspekte, die zu Ausgrenzung führen können.
  • Wir lesen die Geschichte von Tom, Lisa, Paul und den anderen.  Hierüber werden die Kinder mit den verschiedenen Gefühlen konfrontiert, die mit einer Mobbingsituation zusammenhängen. In Gesprächen setzen wir uns gemeinsam damit auseinander. Ziel ist, dass die Kinder diese Zusammenhänge in ihrem Alltag erkennen und dazu ermutigt werden, sich in das gemobbte Kind hineinzuversetzen und Mitgefühl zu zeigen und sich füreinander einzusetzen. Aber auch sich gegen das Mobben zu wehren und z.B. Hilfe zu holen.
  • simple, kleine Entspannungsübungen, die jede:r für sich einfach anwenden kann, lockern die anspruchsvolle Arbeit am Thema auf.
  • Die Kinder bekommen die Möglichkeit, ihre eigenen Erfahrungen aufzuschreiben und in unseren Vertrauens-Briefkasten zu stecken. Dies passiert anonym und kann in der Nachbereitung als Stimmungs-Feedback an die Lehrkräfte weitergegeben werden.
  • Zwischen den einzelnen Bausteinen der Lesung, der Arbeit am Memo-Board und der Auswertung haben die Kinder genügend Zeit, ausgiebig unseren Spielplatz zu nutzen und das Gelernte durch Bewegung zu verinnerlichen.

Wir sehen unser Angebot als Möglichkeit für Sie, als Lehrperson, einmal unabhängiger vom Schulkontext mit dem Thema in Berührung zu kommen. Für die Kinder sehen wir es als Möglichkeit, von externen Pädagog:innen Impulse für die persönliche Auseinandersetzung mit verschiedenen Facetten des Themas zu erhalten.

 

Für Sie als Lehrende haben wir umfassende Materialien zusammengestellt. Bei Interesse vermitteln wir Ihnen Buchvorschläge, sowie die Möglichkeit, sich über verschiedene externe Anti-Mobbing-Programme für Schulen oder Klassen zu informieren. 

Weitreichende Informationen zum Thema Mobbing finden Sie bspw. unter:

https://mobbing-in-schulen.de/ oder hier https://www.no-blame-approach.de/